Instrumentenfamilie und Spielweise
Die Tuba und ihre kleineren Geschwister - Althorn/Es-Horn, Euphonium, Tenorhorn - gehören zu den Blechblasinstrumenten. Die Tonerzeugung wird durch die Vibration der Lippen erzielt.

Klang
Der Klang der Tuba-Instrumente ist allgemein ein runder, er ist aber stark abhängig von der Grösse des Instruments und reicht von hell beim Es-Horn bis dunkel bei der Tuba. Die Klangfarbe kann aber durch unterschiedliche Spielweisen variieren: weich, feierlich, brillant, schmetternd, grandios.

Musikstile
Die Tuba und ihre Geschwister gehören zu den jüngeren Blechblasinstrumenten. Sie haben sich mittlerweile jedoch in vielen Stilbereichen etabliert.

Ensembles, Bands und Orchester
Die Tuba-Instrumente werden in diversen Formationen wie Blasorchester, Brassband, Sinfonieorchester, Big Band, Jazz-Combo, Blechbläserensembles sowie auch als Soloinstrumente gespielt.

Einstieg
Der Körpergrösse entsprechend wird ab 6 Jahren zuerst auf dem Es-Horn gespielt. Danach kann auf das grössere Euphonium gewechselt werden. Gut bewährt für die ersten Jahre hat sich anstelle des etwas schwereren Euphoniums aus Messingblech, dasjenige aus Kunststoff. Wem die tiefen Töne besonders gut gefallen, kann ab etwa dem 12. Lebensjahr auf die eigentliche Tuba wechseln.

Kosten Instrument
Miete: ab CHF 40.00 pro Monat
Kauf: Es-Horn ca. CHF 1'500.00, Euphonium ca. CHF 3'000.00 (aus Kunststoff CHF 300.00), Tuba ca CHF 6'000.00

Kontakt

Musikschule Weinland Nord
Dorfstrasse 3
8447 Dachsen

Tel: +41 52 659 60 00
Mo - Do 09.00-11.00 Uhr
Kontaktformular

Interner Bereich